Wer steigt aus der 2. Liga als “Meister” in die Bundesliga auf ? Der…

02.05.2017

2. bundesliga…VfB Stuttgart hat vor dem 32. Spieltag mit 63 Punkten natürlich die besten Chancen, aber auch Eintracht Braunschweig und Hannover 96 sind mit jeweils 60 Punkten noch in Schlagdistanz.

Für Union Berlin wird es mit 57 Punkten in Sachen “Meisterschaft” eng, der ersehnte Aufstieg in die “richtige” Bundesliga an sich, bzw. der Relegationsplatz #3 ist aber natürlich noch sehr gut drin !

Mit Eintracht Braunschweig gegen den 1. FC Union Berlin steht am Montag abend ein direktes Duell der verbliebenen Aufstiegs- und Meisterschaftskandidaten an. Die Stuttgarter können mit einem Heimsieg gegen Erzgebirge Aue alle Aufstiegsampeln auf “grün” stellen und Hannover 96 versucht beim im Niemandsland der Tabelle befindlichen 1. FC Heidenheim weitere Aufstiegspunkte zu sammeln. Hier die aktuell…

...höchsten Quoten der Meister-Wetten in der 2. Liga:

Tipp:
höchste Quote:
Wettanbieter:
VfB Stuttgart
(63 Punkte, +21 Tore)
1.40

www.bet-at-home.com
Hannover 96
(60 Punkte, +17 Tore)
6.00

www.unibet.com
Eintr. Braunschweig
(60 Punkte, +16 Tore)
6.50
(bei Tipico steuerfrei !)

www.tipico.com
1. FC Union Berlin
(57 Punkte, +14 Tore)
67-fach

www.bet365.com

Das Restprogramm des VfB Stuttgart, bzw. von Hannover 96, Union Berlin und…

Eintracht Braunschweig wird gleich am 33. und damit nächsten Spieltag bestimmt vom direkten Aufeinandertreffen von Hannover 96 und dem VfB Stuttgart. Die “Eisernen” aus Berlin empfangen Heidenheim und die Braunschweiger Eintracht muß bei der gegen den Abstieg in die 3. Liga kämpfenden Arminia aus Bielefeld ran.

Am 34. und letzten Spieltag der Zweitligasaison 2016/2017 haben Hannover 96, Eintracht Braunschweig und Union Berlin eventuell den kleinen Vorteil gegen Gegner antreten zu dürfen, die mehr oder weniger “aus Allem raus” sind. Die Braunschweiger empfangen den bereits sicher abgestiegenen Karlsruher SC, während Hannover 96 beim relativ fest im Mittelfeld verankerten SV Sandhausen ran muß.

Die Hauptstadtkicker müssen zur bereits seit einigen Spieltagen aus dem Aufstiegsrennen ausgeschieden SpVgg Greuther Fürth. Da hat es der VfB Stuttgart (vermeintlich) deutlich schwieriger, denn der aktuelle Tabellenführer aus dem “Ländle” empfängt die dann vermutlich immer noch gegen den Abstieg in die 3. Liga fightenden Würzburger Kickers.

So, die Aufstiegswetten sind gefragt… – wer spielt in der Bundesligasaison 2017/2018 gegen die Bayern, den BvB, RB Leipzig, Hoffenheim & Co. und wer muß weiter mit St. Pauli, Nürnberg, Bochum und `Lautern vorlieb nehmen ?



Bochum-Bayern & Stuttgart-BvB live ! Quoten der DFB-Pokal Wetten…

09.02.2016

dfb-pokal quoten…deuten auf ein DFB-Pokal Halbfinale mit Borussia Dortmund, Bayern München, Hertha BSC Berlin und Bayer Leverkusen hin !

Können ihre jeweiligen Gegner Werder Bremen, der VfB Stuttgart oder gar die beiden Zweitligisten aus Bochum und Heidenheim dies verhindern ? Die DFB-Pokal Wettanbieter und Online Buchmacher Unibet, Tipico, Interwetten, Bet-at-home, Bwin.de & Co. sind da vor allem im Fall des VfL Bochum gegen Bayern München sehr “skeptisch”.

Werder Bremen werden in Leverkusen immerhin ähnliche Chancen eingeräumt wie den Stuttgartern zuhause gegen Borussia Dortmund, Hertha BSC Berlin wird in Heidenheim mit der knappsten Favoritenstellung von den Bookies in`s Rennen geschickt.

Bayer 04 Leverkusen und der SV Werder Bremen eröffnen morgen abend um 19:00 Uhr das Viertelfinale im DFB-Pokal 2016, um 20:30 Uhr steigen dann der VfB Stuttgart und Borussia Dortmund in`s DFB-Pokal Viertelfinale ein, die ARD überträgt dieses Spiel live im zwangsfinanzierten Staats“öffentlich-rechtlichen” Fernsehen; der Quotenvergleich..:

Stuttgart - Dortmund, die besten DFB-Pokal Quoten im Viertelfinale:

Tipp:
beste Quote:
Wettanbieter:
1 = VfB Stuttgart
(nach 90 Minuten)
6.00

www.tipico.com
X/0 = Unentschieden
(Verlängerung)
4.75
betvictor x-quote
www.betvictor.com
2 = Borussia Dortmund
(nach 90 Minuten)
1.60
bvb quoten bei interwetten
www.interwetten.com

Borussia Dortmund sollte sich vor diesem VfB Stuttgart besser ein wenig in Acht nehmen, die Schwaben haben nach dem 4:2 in Frankfurt in der Bundesliga als einziges Team nun alle drei Rückrundenspiele gewonnen, 14 Punkte aus den letzten 6 Spielen geholt und sich schon etwas in`s Mittelfeld der Tabelle absetzen können.

Die letzte Niederlage datiert nun schon vom 14. Bundesligaspieltag und passierte allerdings ausgerechnet beim BvB, wo man mit einem 1:4 nach Hause geschickt wurde.

Die Statistik beider Clubs gegeneinander im DFB-Pokal sollte dem VfB Stuttgart aber wieder Mut machen, denn es steht zwar nach 4 Partien 2:2, allerdings konnte in allen Duellen die Heimmannschaft eine Runde weiterkommen !

DFB-Pokal Viertelfinale 1979/1980: Borussia Dortmund – VfB Stuttgart 3:1 (2:0)
DFB-Pokal Halbfinale 1985/1986: VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 4:1 (1:0)
DFB-Pokal Halbfinale 1988/1989: Borussia Dortmund – VfB Stuttgart 2:0 (1:0)
DFB-Pokal Achtelfinale 1998/1999: VfB Stuttgart – Borussia Dortmund 3:1 (0:0)

Alle vier Duelle gingen also relativ souverän mit mindestens 2 Toren Unterschied an das jeweilige Heimteam, keine Verlängerung, keine Auswärtstore in der ersten Halbzeit…

Am 2. Tag des Viertelfinales im DFB-Pokal 2016 versucht Hertha BSC Berlin

…beim 1. FC Heidenheim einen großen Schritt in Richtung des ersehnten Finaleinzugs im heimischen Olympiastadion zu machen, das Spiel beginnt um 19:00 Uhr und ist exklusiv bei SKY zu schauen. Um 20:30 Uhr dann kann der VfL Bochum gegen Bayern München nichts verlieren und hat evtl. genau deshalb auch eine kleine Chance. Die ARD zeigt auch dieses Spiel live im “normalen” Fernsehen.

Mit dem VfL Bochum hatten die Bayern in früheren DFB-Pokalduellen so ihre liebe Mühe, im ersten Aufeinandertreffen im Halbfinale 1967/1968 konnten die Bochumer die Bayern sogar mit 2:1 aus dem Rennen kicken. Danach kamen allerdings die Bayern 3x weiter, besonders souverän war es allerdings nie..:

Halbfinale 1981/1982: VfL Bochum – Bayern München 1:2 (0:1)
Achtelfinale 1985/1986: VfL Bochum – Bayern München 1:1 nach Verlängerung
Achtelfinale 1985/1986: Bayern München – VfL Bochum 2:0 (0:0)
Achtelfinale 2011/2012: VfL Bochum – Bayern München 1:2 (1:0)

DFB-Pokal Viertelfinale 2016, wer spielt wann gegen wen ?

Anpfiff:Heim - Gast:Wett-Tipp:
09.02. 19:00
(SKY)
Bayer Leverkusen - Werder BremenHalbzeitwette "X"
X = Unentschieden/Verlängerung
09.02. 20:30
(ARD + SKY)
VfB Stuttgart - Borussia Dortmundüber 2.5 Tore
Dortmund mit 1 Tor Unterschied
(HC 1:0, Tipp X)
10.02. 19:00
(SKY)
FC Heidenheim - Hertha BSC Berlinüber 2.5 Tore
Hertha BSC -1 Handicap-Sieg
10.02. 20:30
(ARD + SKY)
VfL Bochum - Bayern Münchenunter 3.5 Tore
2/2 = Halbzeit/Endstand-Wette



Nächste Seite »